Beratung

Zu einer guten Beratung gehören drei wesentliche Schritte: Am Anfang steht eine klare strategische Zielsetzung. Dann erfolgt die kreative Entwicklung eines angemessenen Betriebskonzepts. Schliesslich geht es um harte Zahlen und eine operative Umsetzung des Konzepts, die Gewinne verspricht. HC AG bietet alle diese Schritte einzeln oder als Gesamtpaket an.


Die strategische Beratung fixiert strategische Ausrichtung und Ziele. Die konzeptionelle Entwicklung zielt auf ein neues Betriebskonzept. Aus der Umsetzungsplanung schliesslich entsteht ein realistischer Businessplan für den Betrieb.


Im Rahmen eines operativen Audits durchleuchten wir einen Betrieb und machen Verbesserungsvorschläge. Ein solcher Massnahmenkatalog kann als Aktionsplan umgesetzt und von uns begleitet werden.

  • Erarbeitung der strategischen Entscheidungsgrundlagen
  • Analyse der Mitbewerbersituation und eigene Positionierung
  • Definition der strategischen Ausrichtung und Zielsetzung
  • Ableitung der Konsequenzen bezüglich Produkten und Leistungen
  • Anpassung der Organisation
  • Entwicklung eines Grobbusinessplans
  • Zielgerichtete Einleitung konzeptioneller Massnahmen und Umsetzungsbegleitung
  • Trendtours
  • Monitoring von Konsumenten-, Gastronomie- und Lieferantenmärkten
  • Analyse von Leistungs- und Servicequalität
  • Analyse Angebots- und Preispolitik
  • Entwicklung von Vertriebs- und Marketingkonzepten
  • Prüfung eingeführter Funktions- und Arbeitsabläufe, Prozesse
  • Entwicklung von Betriebstypen
  • Ermittlung des Gewinnpotenzials
  • Erstellen von Expansionsplänen
  • Aufbau der notwendigen Organisation, inkl. Stellenbeschrieben
  • Rekrutierung des Managements mit Unterstützung der Partnerinstitute
  • Pre-opening-Budgets
  • Betriebsbudgets
  • Kapitalflussrechnungen
  • Liquiditätsberechnungen
  • Erstellen eines detaillierten Businessplans
  • Umfassende Wettbewerbs- und Standortanalyse
  • Mystery Shopping
  • Marktanalyse
  • Benchmarking
  • Steuerungs- und Erfolgskriterien
  • Nutzungs- und Grundrissvarianten
  • Betriebswirtschaftliche Betrachtung, Analyse, Berechnung, Kennzahlen
  • Raumprogramme: Soll und Ist
  • Investitionsberechnungen und -prüfungen
  • Beurteilung bestehender Konzepte
  • Nutzwertanalyse
  • Stärken- und Schwächenanalyse
  • Management-Cockpit, Facts and Figures
  • Benchmarking
  • Vollkostenbetrachtung und Ergebnisanalyse
  • Verbesserungspotenzialanalyse
  • Kostensenkungsmassnahmen und Umsetzungsbegleitung
  • Management- und Teaminterviews
  • Kundengespräche
  • Prozess- und Organisationsanalyse
  • Entwicklung Angebotsstruktur
  • Erarbeitung von Betriebsbudgets

Ausschreibungen

Erarbeiten von Konzept- und Markenportfolios

Vorbereitung einer Ausschreibung mit allen Grundlagen

Durchführung der Ausschreibung inkl. Evaluationsverfahren

Verhandlungen und Vertragsabschlüsse

Begleitung der Betreiber bis zur Eröffnung

Bauherrenvertretung

Vertretung in den Planungsgremien

Wahrnehmung der Bauherreninteressen während allen Planungs- und Ausführungsphasen

Vertragskonzept und –verhandlung mit allen Projektbeteiligten

Projektmanagement (Kosten, Termine etc.)

Standortentwicklung

  • Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen
  • Marktdaten erfassen und auswerten
  • Beurteilung spezifische Immobiliensituation (Verfügbarkeit und Preis)
  • Prüfung und Vorschläge von Standortangeboten